Der Kaminkehrer: Ihr Sicherheits-, Umwelt- und Energieexperte

Kaminkehrer-Innung Oberpfalz

Moderne Dienstleistung mit Tradition

Energieeinsparung so aktuell wie nie

Im Sinne der Öffentlichkeitsarbeit und der Kundenbetreuung hielt es die Kaminkehrer-Innung Oberpfalz für bedeutsam, sich an der ersten Nordost-Bayerischen Baumesse mit einem Infostand zu beteiligen.

Bei dieser Baumesse in der Max-Reger-Halle in Weiden, stand das Thema "Bauen - Sanieren - Energiesparen" im Mittelpunkt. Mit über 60 teilnehmenden Ausstellern, wurde die Messe überwiegend von Hausbesitzern und potentiellen Bauherren besucht.

Staatssekretär Hans Spitzner sprach bei seiner Eröffnungsrede von einem ?gewaltigen Potenzial? der möglichen Energieeinsparung. Die Leute sind sensibilisiert für das Thema Umweltschutz und Energieeinsparung und wollen aufgeklärt werden, so Spitzner.

Demgemäß waren auch unsere 16 Kollegen vom 29.04. bis 01.05.2007 permanent gefordert, die Fragen der Besucher zu beantworten. Die Besucher am Info-Stand zeigten sich sehr dankbar für die fachkundige, neutrale und nicht gewinnorientierte Beratung. Sie waren aber auch begeistert und manchmal erstaunt von dem enormen ?Background?, den sich die Kaminkehrer angeeignet haben.

Fragen über Funktion von Wärmepumpen oder Blockheizkraftwerken konnten von den Kaminkehrern und geprüften Energieberatern genauso beantwortet werden wie Themen über Feinstaub oder kontrollierte Wohnraumlüftung. Die umfangreiche Ausbildung und stetige Weiterbildung im Handwerk kommt hier unseren Kunden zugute.

OM Peter Wilhelm dankt dem Leiter der Schulungsstelle Weiden, Karl Winklmann, und den Kollegen Johann Heuberger, Hubert Erl, Thomas Köbele, Franz- Xaver Gilch, Richard Plößner, Reinhard Fütterer, Hans Blecha, Hans-Peter Schärl, Markus Aigner, Eka Reber, Manuel Schätzler, Michael Duscher, Manfed Schmid, Helmut Frank und Markus Wach, die sich wiederholt mit großem Engagement zur Verfügung gestellt und die Fragen der Besucher kompetent und eingehend beantwortet haben.

Nach der statistischen Auswertung gab es die häufigsten Anfragen zu den Themen Festbrennstoffe, Kaminsanierung, Energieausweis, Brennwerttechnik und Kesselaustausch.

Der Kunde schätzt diese Information und er will weiterhin diese gewohnt gute Betreuung von seinem Kaminkehrer. Daher stößt bei den Kunden die anstehende Reform auf Unverständnis.

M. Altmann
(Öffentlichkeitsbeauftragter Innung Oberpfalz)

w07baumesse.jpg





Bundesland: Bayern
- Zentralinnungsverband (ZIV) -

Suchen nach Nachname
oder

qmum

he


he